Immobilienpreise als sozialer Sprengstoff: Bausparkassen-Chef warnt vor Desillusionierung

06.07.2024 16:02 29 mal gelesen Lesezeit: 1 Minuten 0 Kommentare

Bausparkassen-Chef: Immobilienpreise sozialer Sprengstoff - Baden-Württemberg

Steigende Immobilienpreise haben aus Sicht des Chefs der Bausparkasse Schwäbisch Hall das Potenzial «für einen massiven sozialen Sprengstoff». «80 Prozent der Leute wollen in den eigenen vier Wänden leben. Dies gilt auch für die jüngere Generation der 20- bis 30-Jährigen», sagte der Vorstandsvorsitzende Mike Kammann gegenüber dem Zeitungsverlag Waiblingen. Er betonte, dass dies zu einer Desillusionierung führen könne und vermutet, dass politische Maßnahmen wie eine Mietpreisbremse nur Symptome behandeln würden.

Kammann erinnerte daran, dass nach der Wiedervereinigung rund 700.000 Wohneinheiten pro Jahr fertiggestellt wurden, was zu einem Überangebot und sinkenden Preisen führte. Heute sei es wichtig, alle Kapazitäten auszuschöpfen, um dem aktuellen Engpass entgegenzuwirken. Allerdings erwarte er aufgrund bevorstehender Bundestagswahlen keine kurzfristigen Impulse zur Verbesserung dieser Situation.

Auf die Frage nach fehlenden Investitionen in energetische Sanierungen antwortete Kammann: «Kundinnen und Kunden denken nicht ideologisch.» Sie fragten sich zunächst, ob sich die Investition rechnet – sowohl hinsichtlich Heizkosteneinsparungen als auch eines möglichen Wertzuwachses beim Verkauf des Hauses. Oftmals seien diese Investitionen jedoch erst nach zehn Jahren rentabel und daher wenig attraktiv für Eigentümer.

Zudem kritisierte Kammann die unzuverlässigen Förderbedingungen für solche Sanierungsmaßnahmen. Gerade bei alten Immobilien seien Stress-, Zeit- und Kostenfaktoren oft unkalkulierbar ohne gezielte Förderprogramme, auf die man sich verlassen kann.
Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Chef der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Mike Kammann, sieht in den steigenden Immobilienpreisen sozialen Sprengstoff und fordert umfassende Maßnahmen zur Bekämpfung des Wohnraummangels. Er kritisiert zudem die unzuverlässigen Förderbedingungen für energetische Sanierungen und betont deren langfristige Rentabilität. Löwenherz Immobilien ist Ihr Partner bei allen Immobilienfragen und Immobilienthemen.

...
Immobilienexperten in ihrer Nähe

Kontaktieren Sie uns mit ihren Fragen rund um das Thema Immobilien und profitieren Sie von unserem Know-How und unserem Netzwerk.